Enoteca

Montag
geschlossen
Dienstag - Freitag
09.00 - 12.00
14.00 - 18.30
Samstag
10.00 - 16.00

Terre Nere - Marc De Grazia

zurück

Die Weinberge der von Marco de Grazia geleiteten Tenuta delle Terre Nere sind in den Nordhängen des Etna Vulkans gelegen und umfassen gemeinsam eine Fläche von rund 27 Hektaren. Das Zugpferd der Azienda bildet der Calderara Cru, dessen Rebstöcke auf einer Höhe von 650-700 MüM gedeihen und grösstenteils 40-50 Jahre alt sind. Etwas höher gelegen, auf rund 750 MüM und ebenfalls mit rund 50 jährigen Reben bestockt befindet sich die Lage Santo Spirito. Daneben werden mit dem Guardiola und dem Feudo di Mezzo noch zwei weitere Crus produziert. Die Reben des Guardiolas wachsen auf einer Höhe von 800-900 MüM, was sie zu den höchstgelegenen roten Reben der alten Welt zählen lässt. Diesem Umstand ist es auch zu verdanken, dass die meisten der Pflanzen noch aus der Zeit vor der Reblaus stammen, folglich also nicht aufgepfropft wurden, sondern natürlich gewachsen sind. Das gilt auch für die Reben der Lage Feudo di Mezzo, die gerade einmal 1.35 Hektar misst und wo das Durchschnittsalter der Reben auf 80-100 Jahre geschätzt wird. Allen Weinen gemein ist die für Süditalien aussergewöhnliche Finesse, mit der sie Eleganz und Struktur verbinden, so dass sie auch den Vergleich mit Weinen des Burgunds oder Piemonts nicht zu scheuen brauchen.
Homepage: www.tenutaterrenere.com

 
Archetti Vini d'Italia AG  |  Winterthurerstrasse 17  |  CH-8303 Bassersdorf
Tel 043 266 10 00  |  Fax 043 266 10 09  |  info@archetti.ch  |  www.archetti.ch